Inhaltsbereich der Seite

Aufstellungsbeschluss gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) 153. Flächennutzungsplanänderung „Wohnbebauung – Südlich Im Stühe“ Stadtteil Horst

Die 153. Änderung des Flächennutzungsplanes ist notwendig, da das Plangebiet derzeitig als Fläche für Landwirtschaft dargestellt wird und hier die planungsrechtlichen Voraussetzungen für Wohnbauflächen geschaffen werden sollen. Zu diesem Zweck hat der Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung der Stadt Garbsen in seiner Sitzung am 02.03.2016 nach § 2Abs.1 Satz 2 BauGB die Aufstellung der 153. Änderung des Flächennutzungsplanes „Wohnbebauung - Südlich Im Stühe“, Stadtteil Horst, im Rahmen der Beschlussfassung des Wohnbauflächenprogramms Garbsen, beschlossen.

Amtliche Bekanntmachungen vom 27.06.2019
Zurück
weiterlesen