Inhaltsbereich der Seite

Sie sind hier: Rathaus & Politik > Aktuelles

Aktuelles

  • Seite 1 von 3

06.04.2020

Coronavirus

Gebühren für Musikschulunterricht sind Thema im Verwaltungsausschuss

Logo Musik- und Kunstschule

Der Unterricht der Musik- und Kunstschule wurde vorläufig bis zum 30. April eingestellt. Eine Entscheidung bezüglich der Unterrichtsgebühren für gebuchte Kurse und Musikschulunterricht trifft der Verwaltungsausschuss der Stadt Garbsen in dieser Woche.

06.04.2020

Bürgerservice

Leinenzwang für Hunde gilt bis zum 15. Juli

Leinenzwang

Die Stadt Garbsen weist darauf hin, dass Hunde in der Zeit vom 1. April bis zum 15. Juli (allgemeine Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit) im Wald und in der übrigen freien Landschaft nur an der Leine geführt werden dürfen, es sei denn, dass sie zur rechtmäßigen Jagdausübung, als Rettungs- oder Hütehunde oder von der Polizei, dem Bundesgrenzschutz oder dem Zoll eingesetzt werden oder ausgebildete Blindenführhunde sind.

06.04.2020

Coronavirus

Beratungsstelle für Erziehungs- und Lebensfragen ist telefonisch zu erreichen

Logo Beratungsstelle Erziehungs- und Lebensfragen

Das Team der Beratungsstelle für Erziehungs- und Lebensfragen möchte die Menschen in der Stadt Garbsen auch in dieser schwierigen Zeit mit Beratungen unterstützen. Da derzeit keine persönlichen Kontakte vereinbart werden können, wird die Hilfe telefonisch angeboten.

06.04.2020

Coronavirus

Tafel und Freiwilligenagentur organisieren Osterausgabe

Mehr als 100 Tonnen Lebensmittel wurden in den vergangenen zehn Jahren durch Ehrenamtliche der Garbsener Tafel an Bedürftige in  der Stadt verteilt.

In Zusammenarbeit mit der Freiwilligenagentur der Stadt Garbsen organisieren die ehrenamtlichen Helfer der Garbsener Tafel für Sonnabend, 11. April, von 11 bis 14 Uhr eine Lebensmittel-Spendenaktion an der Ausgabestelle in der Skorpiongasse. Das Angebot richtet sich an alle Berechtigten der Tafel-Gruppen A + B mit gültigem Tafelausweis.

03.04.2020

Coronavirus

Bürgermeister: „Kein Mensch darf vergessen werden“

Krise sorgt für langen Stillstand – Stadt kümmert sich um Hilfsbedürftige

Bürgermeister Dr. Christian Grahl

Seit mehr als zwei Wochen hat die Corona-Pandemie Deutschland fest im Griff. Die Bundesregierung hat nun entschieden, sämtliche Maßnahmen mindestens bis zum 19. April aufrecht zu erhalten.

02.04.2020

Coronavirus

Die Übersicht zu Verordnungen und Allgemeinverfügungen zum Coronavirus

Corona Virus

Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus setzt die Landesregierung zügig die Empfehlungen des Krisenstabs um. Dabei orientiert sie sich eng an den Leitlinien der Bundesregierung und der Regierungschefs der Bundesländer zur Bekämpfung der Corona-Epidemie.

01.04.2020

Coronavirus

"Notfall-KiZ“ unterstützt Familien mit kleinem Einkommen in der Corona-Krise

Familienbetreuung

Mit dem Notfall-Kinderzuschlag („Notfall-KiZ“) erhalten Familien mit geringem Einkommen einfacher finanzielle Unterstützung in der Krisenzeit. Anträge auf Kindergeld und Kinderzuschlag können bei der Familienkasse online ausgefüllt werden.

01.04.2020

Coronavirus

Auf dem Kronsberg nähen Frauen mit Fluchterfahrung Schutzmasken

Projekt von „Jugend stärken im Quartier“ reagiert auf Corona-Krise

Gesichtsmasken zum Schutz gegen Corona

Junge Frauen mit Fluchthintergrund zusammenbringen, Startschwierigkeiten beseitigen und handwerkliche Fähigkeiten vermitteln: Mit diesen Zielen ist Anfang Februar der „Nähtreff Kronsberg“ als Teil des Programms „Jugend stärken im Quartier“ (JUSTiQ) an den Start gegangen.

26.03.2020

Coronavirus

Corona-Krise: Stadt Garbsen unterstützt Gewerbetreibende

Coronavirus Symbolbild

Der Bund und das Land Niedersachsen ergreifen zurzeit zahlreiche Maßnahmen, um Steuerzahler zu entlasten, denen durch das Coronavirus wirtschaftliche Schäden entstehen oder schon entstanden sind.

25.03.2020

Coronavirus

Corona: Stadt Garbsen richtet Onlineangebot für Kinder und Jugendliche ein

Auf gogarbsen.de gibt es zahlreiche Ideen für abwechslungsreiche Tage zu Hause

Go Garbsen Kind Tablet

Obwohl die städtischen Jugendeinrichtungen derzeit geschlossen sind, bleiben die Mitarbeiter weiter in Kontakt mit Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern.

25.03.2020

Coronavirus

Bundesministerium der Finanzen: Steuerliche Maßnahmen zur Berücksichtigung der Auswirkungen des Coronavirus

Coronavirus Symbolbild

Zur Abmilderung der wirtschaftlichen Folgeschäden der Coronakrise sind nun konkrete steuerliche Maßnahmen für betroffenen Unternehmen und Selbstständige veröffentlicht worden.

24.03.2020

Coronavirus

Eltern werden entlastet – Gebühren für Kinderbetreuung im April entfallen

Bürgermeister sagt Trägern schnelle Refinanzierung der Einnahmeausfälle zu

Familienbetreuung

Die Träger der Kindertagesstätten in der Stadt Garbsen sollen im April auf die Gebühren für die Kinderbetreuung in Krippen, Kindergärten (Randzeitbetreuung) und Horten verzichten. Dies hat der Verwaltungsausschuss der Stadt Garbsen unter Leitung von Bürgermeister Christian Grahl gestern Abend einstimmig entschieden.

24.03.2020

Coronavirus

Frauenberatungsstellen in Garbsen bieten weiterhin Beratung an

Beratungsstelle

Die Beratungs- und Unterstützungsangebote der beiden Frauenberatungsstellen in Garbsen, die Beratung bei Krisen, Notlagen und schwierigen Lebenssituationen, Trennung oder Scheidung und häuslicher Gewalt bieten, stehen weiterhin zur Verfügung.

23.03.2020

Coronavirus

Bürgermeister Grahl: Gemeinsam kriegen wir das hin

Dank und Respekt gilt allen Helferinnen und Helfern

Bürgermeister Dr. Christian Grahl

Außer Haus nur noch zu zweit, Mindestabstand von eineinhalb, besser zwei Metern - so lautet die neueste Ansage zur Eindämmung des lebensgefährlichen Corona-Virus. Die einen bleiben zu Hause, die anderen gehen weiter zur Arbeit. Personal in Medizin, Pflege und Nahversorgung ist für uns da, auch freiwillige Dienste. Wir nehmen besondere Rücksicht auf Sie, und Sie verdienen unseren höchsten Respekt!

20.03.2020

Coronavirus

Corona: Land verfügt weitergehende Schließung von Restaurants und Mensen

Stadtverwaltung mit sofortiger Umsetzung beauftragt

Coronavirus Symbolbild

Die Stadt Garbsen ist heute Nachmittag von der Region Hannover aufgefordert worden, die Umsetzung der heute vom Niedersächsischen Sozialministerium verfügten weitergehenden Schließung gastronomischer Betriebe zu übernehmen.

  • Seite 1 von 3
Zurück
weiterlesen