Inhaltsbereich der Seite

Sie sind hier: Rathaus & Politik > Aktuelles

Aktuelles

  • Seite 2 von 3

20.06.2017

Umwelt

Garbsen knackt selbst gesetzte Zielmarke

Radfahrer erreichen mehr als 200.000 Kilometer bei „Ohne Co2 mobil“

Auf der Bühne geben sich die Aktionssieger die Klinke in die Hand: Mehr als zwölf Einzelteilnehmer, Gruppen, Klassen und Schulen werden geehrt. Bürgermeister Christian Grahl (Mitte) und Siegbert Hahnefeld (rechts), Geschäftsführer der Stadtwerke, gratulie

Garbsen hat wieder ein eindrucksvolles Zeichen für den Klimaschutz gesetzt: Bei der Siegerehrung für die Aktion „Ohne Co2 mobil“ wurde deutlich, dass es für mehr als die von der Umweltbeauftragten Christina Haupt ausgegebene Zielmarke von 200.000 Kilometern gereicht hat.

19.06.2017

Bildung

Saturnringschüler besuchen Friedhof

Saturnringtschüler besuchen Friedhof

Ein ungewöhnliches Ausflugsziel hat im Sachunterricht der 3a der Saturnringschule auf dem Plan gestanden. Lehrerin Kim Locker besuchte mit den Kindern den Friedhof Auf der Horst.

16.06.2017

Politik

Fastenbrechen wird zu Symbol des Friedens

Muslimische Gemeinden begrüßen 650 Gäste zum Essen

Dogan Bal (links) und Veysek Ekinci (rechts) von Ditib und IGMG begrüßen Bürgermeister Christian Grahl beim Fastenbrechen.

Auf große Resonanz ist das Fastenbrechen der islamischen Gemeinden in der Aula des Schulzentrums I gestoßen. Insgesamt 650 Teilnehmer setzten mit ihrer Anwesenheit ein Zeichen für ein friedvolles Miteinander der Kulturen.

15.06.2017

Garbsen international

Botschafter für ein Jahr: Junge Garbsener für Freiwilligendienst in Hérouville gesucht

Deutsch-Französisches Jugendwerk und Agentur für Freiwilligendienst unterstützen Austausch – Ein Franzose ist zeitgleich in Garbsen

Grafik: 
Lage von Hérouville-Saint-Clair

Botschafter gesucht: Garbsen und seine französische Partnerstadt Hérouville-St.-Clair organisieren einen gegenseitigen Austausch von jungen Erwachsenen im Freiwilligendienst.

14.06.2017

Kultur, Freizeit - Stadtbibliothek

Tom, Wim und Nick sind Garbsens beste Vorleser

Viertklässler werden in der Stadtbibliothek mit Urkunden ausgezeichnet

Die Schulsieger können stolz auf sich sein. In der Stadtbibliothek werden sie mit Urkunden für ihre Teilnahme am Stadtentscheid geehrt.

Tom Scheid, Wim Winternheimer und Nick Sauerbrey sind die Besten: Die drei Viertklässler haben den 15. Garbsener Stadtentscheid des Leselöwen-Vorlesewettbewerbs für sich entschieden.

12.06.2017

Kultur, Freizeit

Citylauf: Jung und Alt sind mit dabei

Regenwolken verziehen sich pünktlich zum Startschuss

Auf die Plätze, fertig, los: Startschuss für den 1000-Meter-Lauf.

Erneut hat sich der Citylauf als eine der beliebtesten Sportveranstaltungen der Stadt erwiesen. Zahlreiche Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben sich an dem Laufevent beteiligt.

12.06.2017

Kultur, Freizeit - Stadtbibliothek

Julius-Club sorgt für Lesespaß in den Sommerferien

Auf die Teilnehmer warten tolle Angebote und Aktivitäten

Julius-Club 2017: Bürgermeister liest vor

"Auf die Bücher, fertig, los!", hieß es am Freitagnachmittag bei der Eröffnung des diesjährigen JULIUS-CLUB in der Garbsener Stadtbibliothek. Rund 50 Jungen und Mädchen waren bei der Auftaktveranstaltung mit dabei. Voller Vorfreude nahmen sie ihre Clubausweise von den Mitarbeiterinnen der Bibliothek entgegen und liehen gleich im Anschluss die ersten Bücher aus. Begleitet wurde die Eröffnung von Bürgermeister Christian Grahl und Holger Baumert von der VGH-Versicherung.

12.06.2017

Umwelt

Stadt ehrt die Sieger der Umwelttage

Umweltbeauftragte lobt das Engagement der Garbsener Schüler

Mehr als 300 Kinder, Eltern, Erzieher und Lehrer nehmen an der diesjährigen Umweltfeier in der Rathaushalle teil.

Unter Beifall und Jubel ehrte Bürgermeister Christian Grahl gemeinsam mit der städtischen Umweltbeauftragten Christina Haupt am Freitagnachmittag die strahlenden Sieger der diesjährigen Umwelttage. Mehr als 300 Jungen und Mädchen waren mit ihren Eltern, Lehrern und Kita-Betreuern ins Rathaus gekommen, um bei der festlichen Veranstaltung mit dabei zu sein. „Die Beteiligung war auch in diesem Jahr wieder super“, lobte Haupt das Engagement der Jungen und Mädchen aus dem ganzen Stadtgebiet. Ebenfalls mit dabei waren Waldemar Wachtel vom Nabu und Werner Meyer vom ADFC.

11.06.2017

Kultur, Freizeit - Veranstaltungen

Kreative Vielfalt im Kalle

Kulturhaus "Kalle" in der Gesamtansicht

Eine besondere Ausstellung wird am Sonntag, 18. Juni, um 11 Uhr im Kulturhaus Kalle eröffnet. Ihr Titel: Kreative Vielfalt – Bilder aus dem Lions Malstudio Hannover.

06.06.2017

Kultur, Freizeit - Stadtbibliothek

Harald Welzer regt zum Denken an

Politische Lesung in der Stadtbiliothek – Bekannter Soziologe will der Mehrheit eine Stimme geben

Signieren und Fragen der Zuhörer beantworten gehört zur Lesung von Harald Welzer mit dazu. Roland Machold (rechts) bedankt sich bei Welzer dafür, dass er leicht verständlich vorträgt.

Im aktuellen Buch des Zukunftsforschers und Soziologen Professor Harald Welzer geht es um das Erstarken des Rechtspopulismus in Deutschland – vor allem aber liefert das Buch ein starkes Plädoyer für Offenheit und demokratische Werte. Bei einer Lesung in der Stadtbibliothek hat Welzer verdeutlicht, dass es ihm darum geht, Menschen politisch zu aktivieren. „Wir sind die Mehrheit – für eine offene Gesellschaft“ veranschaulicht, dass der Großteil der Bevölkerung schweigt, während alle Aufmerksamkeit den unzufriedenen 20 Prozent gilt.

29.05.2017

Stadtentwicklung, Bauen, Wohnen - Campus Maschinenbau Garbsen

Leibniz Universität feiert Richtfest

Der Campus Maschinenbau Garbsen soll bis zum Wintersemester 2019/2020 bezugsfertig sein

Bürgermeister Christian Grahl (von links), Regionsdezernent Ulf-Birger Franz, Zimmerreimeister Dierk Hill, Staatssekretärin Andrea Hoops und Universitätspräsident Volker Epping feiern gemeinsam Richtfest.

Ein weiterer Schritt beim Bau des Campus Maschinenbau Garbsen (CMG) und des Forschungsbaus Dynamik der Energiewandlung (DEW) ist vollzogen. Die Leibniz Universität Hannover hat gemeinsam mit zahlreichen geladen Gästen darunter Bürgermeister Dr. Christian Grahl, Staatssekretärin Andrea Hoops und Regionsdezernent Ulf-Birger Franz Richtfest gefeiert. „Die Zusammenführung der Institute des Maschinenbaus an einem Ort ist ein Meilenstein in der Entwicklung unserer Universität“, betont Präsident Prof. Volker Epping.

29.05.2017

Kultur, Freizeit - Stadtgeschichte

Städte bekräftigen deutsch-französische Freundschaft

Mehr als 30 Garbsener besuchen Hérouville-St.-Clair – Festakt erinnert an 50-jähriges Bestehen der Partnerschaft

Besuch in Hérouville-St.-Clair 2017

Paris, 22. Januar 1963: Der deutsche Bundeskanzler Konrad Adenauer und der französische Staatspräsident Charles de Gaulle unterzeichnen im Pariser Elysée-Palast den Elysée-Vertrag. Anschließend umarmen sich Adenauer und de Gaulle - eine große Geste, die zu einem Symbol für die deutsch-französischen Beziehungen geworden ist. Garbsen, 28. Dezember, 1966: Nur drei Jahre nach dem Elysée-Vertrag unterzeichnen der damalige Bürgermeister Havelses, Ekkehard Wagler und André Vermeulen, Bürgermeister der Stadt Hérouville-St.-Clair, den Partnerschaftsvertrag zwischen beiden Städten.

29.05.2017

Jugend - Spielplätze

Kinder erobern Spielplatz am Pfarrkamp

Anlage bietet viele neue Angebote für Acht- bis Zwölfjährige - Stadt investiert 70.000 Euro in die Umgestaltung

Einweihung Spielplatz Pfarrkamp 2017

Ein Vogelnestbaum zum Klettern, eine Supernova zum Balancieren und eine Hängematte zum Schaukeln und Chillen: Ein Teil der rund 7000 Quadratmeter großen Spielplatzanlage am Pfarrkamp ist in den vergangenen Monaten um vielfältige Angebote für die Altersgruppe der Acht- bis Zwölfjährigen erweitert worden.

29.05.2017

Jugend - Ferienprogramm

Kostenloser Badespaß für Schüler

Besonders in den frühen Abendstunden sorgt die untergehende Sonne für eine idylische Stimmung am Blauen See.

Wie schon im vergangenen Jahr können Garbsener Kinder und Schüler während der Sommerferien wieder kostenlosen Badespaß im Blauen See genießen.

22.05.2017

Verkehr

Gehweg an der Alten Ricklinger Straße wird neu gepflastert

Baustellenschild

Voraussichtlich ab Montag, 29. Mai, wird in der Alten Ricklinger Straße der südliche Gehweg zwischen Kochslandweg und Calenberger Straße erneuert. Der schadhafte Asphalt soll durch rotes Betonsteinpflaster ersetzt werden. Die Arbeiten werden sechs bis sieben Wochen dauern.

  • Seite 2 von 3
Zurück
weiterlesen