Inhaltsbereich der Seite

Sie sind hier: Rathaus & Politik > Aktuelles

Das Leonhard-Cohen-Projekt spielt im Kulturhaus Kalle

Trio lässt vor allem die frühen Lieder des Sängers erklingen

Poetische Texte und eine unverwechselbare, melancholische Stimme: Dafür steht der kanadische Musiker und Schriftsteller Leonard Cohen. "Songs Of Love And Hate" hat er sein Studio-Album aus dem Jahr 1971 genannt. So lautet auch das Konzertprogramm der drei Musiker des Leonard-Cohen-Projekts. Die Drei sind am 28. Februar in Konzertsaal des Kulturhauses Kalle, An der Feuerwache 3-5, zu Gast. Beginn ist um 17 Uhr.

Meldung vom 08.02.2016Letzte Aktualisierung: 29.02.2016
Zurück
weiterlesen