Inhaltsbereich der Seite

Bekanntmachung der Festsetzung der Hundesteuer für das Jahr 2020 in der Stadt Garbsen

Für alle diejenigen Hundesteuerpflichtigen, bei denen sich die Steuerberechnungsgrundlagen und der Steuerbetrag seit der letzten Festsetzung nicht geändert haben, wird die Hundesteuer für das Kalenderjahr 2020 durch diese öffentliche Bekanntmachung gemäß § 14 des Niedersächsischen Kommunalabgabengesetzes in der zuletzt für das Kalenderjahr 2019 veranlagten Höhe festgesetzt. Die Hundesteuer wird mit den in den zuletzt erteilten Bescheiden festgesetzten Jahresbeträgen am 1. Juli 2020 fällig. Wurden bis zu dieser Bekanntmachung bereits Hundesteuerbescheide für das Kalenderjahr 2020 erteilt, so sind die darin festgesetzten Beträge zu entrichten. Ändern sich die Berechnungsgrundlagen, werden Änderungsbescheide erteilt.

Amtliche Bekanntmachungen vom 20.01.2020
Zurück
weiterlesen