Inhaltsbereich der Seite

Ehefähigkeitszeugnis

Ansprechpartner/in
Standesamt -22.4-Standort anzeigen
FB 22 Recht und Ordnung, FW, Bürgerbüro, StandesamtRathausplatz 1
30823 Garbsen
Telefon: 05131 707-628
Telefax: 05131 707-626
E-Mail:

Montag bis Freitag: 9 bis 12 Uhr
zusätzlich Montag: 15 bis 18 Uhr

Info: An Freitagen können Anmeldungen zur Eheschließung nur nach Terminabsprache vorgenommen werden.

E-Trakt / 1. OG

Allgemeine Informationen

Sie sind Deutscher Staatsangehöriger und möchten im Ausland eine Ehe schließen.

Falls Sie ausländischer Staatsangehöriger sind und in Deutschland heiraten möchten, benötigen Sie ein Ehefähigkeitszeugnis. Für diese Personengruppe gibt es weitere Informationen unter dem Stichwort "Eheschließungen".

An wen muss ich mich wenden?

Sie sollten folgendes berücksichtigen: Nur wenige Länder bestehen auf Vorlage dieser besonderen Urkunde zur Eheschließung. Sie sollten sich daher zunächst mit der betreffenden Auslandsvertretung (Botschaft/Konsulat) in Verbindung setzen, um die Formalitäten abzuklären. Falls sprachlich möglich, wäre eine entsprechende Kontaktaufnahme mit dem "Wunschstandesamt" die beste Lösung.

Selbstverständlich können Sie sich auch in Ihrem heimatlichen Standesamt erkundigen. Hier gilt aber die Einschränkung, dass Sie nur die Informationen erhalten können, die dem Standesbeamten zum ausländischen Eherecht bekannt sind. Bedingt durch die Vielzahl der Länder in unserer Staatengemeinschaft, können diese Quellen nicht immer auf dem aktuellen Stand sein.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Im Großen und Ganzen die gleichen Urkunden/Unterlagen, die auch für eine Eheschließungsanmeldung in Deutschland erforderlich sind. Da dieses personenbezogen sehr unterschiedlich sein kann, sollten Sie sich mit Ihrem örtlichen Standesamt in Verbindung setzen.

Welche Gebühren fallen an?

40 Euro, sofern nicht durch zwischenstaatliche Vereinbarungen (Schweiz, Luxemburg, Österreich) gebührenfrei.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Rechtsgrundlage

§ 51 Personenstandsverordnung (PStV)

Tarifnummer 105 der Allgemeinen Gebührenordnung (ALLGO) des Niedersächsischen Verwaltungskostengesetzes (NVwKostG)

Was sollte ich noch wissen?

Wer als Ausländerin oder Ausländer in Deutschland heiraten möchte, benötigt ggf. ein Ehefähigkeitszeugnis. Beachten Sie hierzu bitte die Hinweise in den Leistungen:

  • Ehefähigkeitszeugnis für ausländische Personen Ausstellung
  • Ehefähigkeitszeugnis für ausländische Personen Befreiung
Zurück
weiterlesen